Benannte beauftragte Stelle (BBS) in der Schweiz

Die Eisenbahnverordnung der Schweiz verlangt für Bewilligungsverfahren eine Bewertung der Sicherheit und der Konformität durch unabhängige Prüfstellen. Benannte beauftragte Stellen (BBS) stellen eine Art dieser unabhängigen Prüfstellen dar und prüfen die Übereinstimmung von Teilsystemen mit den grundlegenden Anforderungen soweit diese durch notifizierte nationale Vorschriften konkretisiert sind.

Mit 17. Mai 2018 hat Arsenal Race die Anerkennung als benannte beauftragte Stelle für die folgenden Prüfbereiche vom Bundesamt für Verkehr (BAV) erhalten:

  • Infrastruktur (INF)
  • Energie (ENE)
  • Sicherheit in Eisenbahntunneln (SRT)

Gemeinsam mit unseren Schweizer Partnerunternehmen (Amberg Engineering AG , Wiederkehr & Villiger AG, Rubi Bahntechnik GmbH und ivis GmbH) können wir Ihnen nun alle Aufgaben einer unabhängigen Prüfstelle gemäß Richtlinie UP-EB für Ihr Infrastrukturprojekt aus einer Hand anbieten:

  • Sachverständigentätigkeit (SV)
    Für Tunnelsicherheit, Lüftung, Elektrische Anlagen, Sicherheitstechnik, Bautechnik, Betrieb
  • Benannte Stelle (NoBo)
    Für alle Teilsysteme, akkreditiert nach EN ISO/IEC 17065
  • Benannte beauftragte Stelle (DeBo)
  • Risikobewertungsstelle (AsBo)