NB-Rail

"NB-Rail" vernetzt alle europäischen Benannten Stellen. Arsenal Race ist durch Christoph Handel Vorsitzender sowohl in der NB-Rail Coordination Group als auch in der NB-Rail Association und übernimmt somit Verantwortung für die Gestaltung der europäischen Schienenmobilität.

nb-rail.eu
nb-rail.eu

Die NB-Rail Coordination Group ist gemäß Interoperabilitätsrichtlinie eine Plattform, um in der Auslegung und Anwendung der zu Grunde liegenden Gesetze und Normen einen EU-weiten, gemeinsamen Standard zu generieren. Die Teilnahme an der NB-Rail Coordination Group ist für alle Benannten Stellen verpflichtend.

Jede benannten Stelle muss sich über die getroffenen Entscheidungen, Vereinbarungen und veröffentlichten Dokumente informieren und die sogenannten Recommendations for Use (RFU) befolgen.

2015 wurde zusätzlich die Association "NB-Rail AISBL" gegründet, die Christoph Handel seitdem auch leitet. Die "NB-Rail Association AISBL" ist eine internationale Non-Profit-Organisation und stellt die offizielle europäische Interessensvertretung der benannten Stellen dar.

Die Mitglieder und Haupt-Ziele der Association sind auf der webpage ausführlich dargestellt. Alle relevanten NB-Rail Dokumente finden Sie unter www.nb-rail.eu.


Die offiziellen Dokumente der NB-Rail Coordination Group sind auch über CIRCABC zugänglich und unter "Public Documents" abrufbar: